Ausstattung & Kosten – DIY Camper

Wir haben uns der Frage angenommen, wie wir unseren Campervan ausgestattet haben. In der nachfolgenden Liste verlinken wir die jeweiligen Produkte, fast alle verweisen auf eine kleine Produktübersicht. Auf dieser haben wir dann noch ein paar Hinweise verfasst und euch den Link zum jeweiligen Shop angehängt. Nur einige wenige Links in der Liste verweisen direkt auf den Onlineshop.

Einige Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision bekommen wenn ihr über diesen Link etwas kauft. Der Preis ändert sich dabei für euch selbstverständlich nicht. Die entsprechenden Links sind mit einem * markiert.

Camper am See in Wald Camper See Camper am Meer Solarzellen auf Dach Wohnraum Bett mit Aussicht Küchenzeile Esstisch



Putzmittel/Kleber – 270€

Fenster – 571€

Seitenfenster mit Innenrollo
Dachluke
Dichtmasse
Schleifpapier, Schrauben und Holz aus dem Baumarkt

Isolierung – 282€

Verkleidung – 635€

Filz
Juteseil
Pappelsperrholz, Schrägprofilholz sowie diverse Schrauben und Kleinteile aus dem Baumarkt

Elektrik – 1.447€



Möbel – 961€

Möbelgriffe *
Schubladenvollauszug *
Kugelschnapper *
Sonst haben wir Holz, Schrauben, Winkel etc. ausschließlich im Baumarkt gekauft

Küche – 763€

21l Kühlschrank
Edelstahlspüle
Ausziehbarer Wasserhahn
Mosaikfliesen
Tauchpumpe
Gaskocher
Gewindedichtband
Kleinkram wie Dichtungen, Stopfen etc. haben wir im Baumarkt gekauft

Insgesamt hat uns der Ausbau also 4.929€ gekostet.

Zu den Ausbaukosten müssen natürlich noch die des Fahrzeugs gerechnet werden. Vielleicht wird sich der ein- oder andere nun denken: „Verdammt, das ist viel Geld! Mein Traum ist jetzt geplatzt.“
Aber natürlich geht das auch günstiger, im Endeffekt kommt es immer auf die eigenen Ansprüche an.

Du kannst dir bei Fragen oder Anregungen zum Ausbau gerne auf unseren Social-Media Kanälen Anregungen holen oder uns direkt kontaktieren, wir freuen uns wenn wir weiterhelfen können. 🙂

LG Anton