Rückleuchte beim Crafter tauschen

Es gibt beim Crafter als auch beim Sprinter von Mercedes kleine Krankheiten. Die rostenden Radkästen sind da wahrscheinlich die bekanntesten Probleme.
Aber auch Kleinigkeiten wie gerissene Rückleuchten können schnell nervig enden, wenn Wasser ins Gehäuse eindringt und über kurz oder lang den Weg zur Elektrik findet.

Ersatzteil

Passende Ersatzteile gibt es im Internet in Masse! Die originale Rückleuchte von VW liegt im kleinen dreistelligen Bereich, bei so einem kleinen Stückchen Plastik wollten wir jetzt aber nicht auf originale Ersatzteile zurückgreifen.
Wir haben dann für ca. 32€ bei einem eBay Händler zugeschlagen und sind vollkommen zufrieden von der Qualität. Selbst im direkten Vergleich konnten wir keine Unterschiede feststellen. Über den nachfolgenden Button könnt ihr euch die Leuchte selbst einmal anschauen.

Zur Rückleuchte

*Beim Kauf über den eBay Link bekommen wir eine kleine Provision, ohne dass sich der Preis für euch ändert. Danke für den Support!

Ausbau

ausgebaute rückleuchte

Sieht schon spektakulär aus ohne Rückleuchte! Der Ausbau selbst ist aber total unspektakulär: Bei geöffneter Tür werden die drei Torx-Schrauben gelöst. Gut aufheben, die brauchen wir später wieder zum fest machen!
Jetzt einen Schlitz-Schraubendreher mit etwas Klebeband umwickeln und seitlich am Fahrzeug zwischen Blech und Heckleuchte ansetzen. Mit einer vorsichtigen Hebelwirkung lässt sich die Leuchte nun aus der Halterung klicken. Jetzt nur noch die Stromleitung trennen und schon müsste euer Fahrzeug ähnlich spektakulär aussehen.

Der Steg auf dem die Glühbirnen befestigt sind lässt sich recht einfach aus der Halterung des alten Gehäuses klicken. Achtet nur darauf, die Glühbirnen nicht mit den Händen anzufassen – durch die fettige Haut kann die Leuchtfähigkeit der Lampen beeinträchtigt werden.

Einbau

steg glühbirnen

In umgekehrter Reihenfolge jetzt wieder alles zusammenbauen.
Den Steg also in das neue Gehäuse klicken, dann den Stecker aus dem Auto wieder mit der Heckleuchte verbinden. Etwas fummelig kann es werden, die Stifte der Heckleuchte in die vorgesehenen Löcher des Autos zu bugsieren. Das ist aber auch kein Aufwand von fünf Minuten.
Hat das geklappt müssen nur noch die Torx-Schrauben wieder befestigt werden und fertig ist das Hexenwerk! Wieder etwas neues gelernt 🙂

YouTube Video